Gemeindefamilie

Als Gemeinde verstehen wir uns als eine große Familie. Gerade in Zeiten von Kontaktbeschränkungen ist es wichtig, dass wir als solche zusammenhalten und uns gegenseitig tragen, dass wir voneinander wissen und miteinander unterwegs sind. Seit einiger Zeit haben wir den Begriff „Gemeindefamilie“ geprägt. Jeder darf selbst entscheiden, ob er sich (unabhängig von der Mitgliedschaft im Verein) dieser Familie zugehörig fühlt. Damit wir als Gemeindeleitung einen Überblick haben, um wen wir uns eigentlich ganz konkret kümmern dürfen, wer gern angerufen werden will, wer sich über eine Geburtstagskarte freuen würde usw., wollen wir dich bitten, deine Daten hier einzutragen. Wir speichern sie gemäß unseren strengen Datenschutzbestimmungen in unserer Datenbank ab und löschen sie wieder, wenn gewünscht. Die Felder sind keine Pflichtfelder. Du erleichterst uns allerdings die Kontaktaufnahme erheblich, wenn du alle Felder ausfüllst.